Alle Buchungen werden durch SALOGI S.r.l. vorgenommen.

Salogi S.r.l. ist ein bevollmächtigter Vertreter des Besitzers des Anwesens. Indem Sie das Buchungsformular unterschreiben, nehmen Sie und Ihre Gruppe folgende Bedingungen an:

1. BUCHUNG
Zum Zeitpunkt der Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 30% des Mietbetrags fällig. Der Mietvertrag wird erst dann mit uns abgeschossen, nachdem wir die Anzahlung bekommen haben und Sie das Buchungsformular unterschrieben und anschließend Ihre Buchung bestätigt haben. Bei Stornierung fällt die in Absatz 3 vorgesehene Stornogebühr an.

2. RESTZAHLUNG
Die Restzahlung ist bis spätestens acht Wochen vor der Ankunft zu leisten. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns das Recht vor, unbeschadet unserer Ansprüche auf die Stornogebühr die Buchung zu stornieren und die Anzahlung einzubehalten. Bei Buchungen innerhalb von acht Wochen vor dem Abreisedatum ist zum Zeitpunkt der Buchung der Gesamtbetrag zu zahlen.

3. STORNIERUNG IHRERSEITS
Wenn Sie eine Buchung stornieren möchten oder sollten wir aufgrund von Zahlungsverzug bzw. Nichtzahlung eine Buchung stornieren, fällt folgende Stornogebühr an:
- 8 Wochen oder mehr vor der Ankunft: 30% des Mietbetrags (Anzahlung)
- 8-6 Wochen vor Ankunft: 50% des Mietbetrags
- 6 oder weniger Wochen vor der Ankunft: 100% des Mietbetrags
Auf jeden Fall sind Stornierungen schriftlich mitzuteilen.

4. ÄNDERUNGEN / STORNIERUNGEN UNSERERSEITS
Obwohl es sehr selten der Fall ist, kann es gelegentlich vorkommen, dass wir bereits bestätigte Buchungen ändern müssen. In diesen Fällen werden wir Ihnen die Änderungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt mitteilen. Sollte es uns aufgrund von Umständen außerhalb unserer Kontrolle unmöglich sein, Ihnen das gebuchte Anwesen zur Verfügung zu stellen, behalten wir uns das Recht vor, das gebuchte Anwesen durch ein gleichwertiges zu ersetzen.
Sollte das nicht möglich sein oder sollten Sie das Ersatzanwesen nicht wünschen, so stornieren wir die Buchung und erstatten den gezahlten Betrag zurück. Für eventuelle Stornogebühren bezüglich eventueller von Ihnen gebuchten Reisen sind wir jedoch nicht verantwortlich. Im Falle einer Stornierung erfolgt die Überweisung auf derselben Karte / demselben Konto, das die Zahlung für die Buchung ausgeführt hat.

5. ANZAHL DER GÄSTE / ERSATZ / KINDER UND KLEINKINDER
Nur die im Buchungsformular eingetragenen Gäste dürfen das Anwesen benutzen. Die Anzahl der Gäste darf die in der Beschreibung des Anwesens angegebene Anzahl der Schlafplätze nicht überschreiten. Sollte der Schlüsselverantwortliche feststellen, dass sich mehr Gäste als erlaubt auf dem Anwesen befinden, so kann er nach eigenem Ermessen die Gäste dazu auffordern, das Anwesen zu verlassen. Kleinkinder (Kinder unter 2 Jahren am Tage der Abreise) werden nicht mitgezählt. Bitte beachten Sie jedoch, dass auf einigen Anwesen keine Kinder oder Kleinkinder erlaubt sind. Teilen Sie uns bitte daher mit, ob Sie Kinder bzw. Kleinkinder haben.
Kinder über 2 Jahren (unabhängig davon, ob sie in einem Babybett schlafen oder nicht) werden als Gäste mitgezählt. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Wohnungen mit Babybetten oder Kinderhochstühlen ausgestattet sind; und nur wenige sind mit mehr als einem ausgestattet.

6. KOMMERZIELLE VERWENDUNG / PARTYS UND HOCHZEITEN / ANDERE VERANSTALTUNGEN
Wenn Sie vorhaben, eine Villa zu kommerziellen Zwecken, wie z.B. zum Fotoshooting oder Filmdreh, zu benutzen, bitte teilen Sie es uns zum Zeitpunkt der Buchung mit. Kommerzielle Verwendungen sind nur mit schriftlicher Genehmigung von SALOGI erlaubt. SALOGI wird seinerseits die Bedingungen des und Abkommen mit dem Besitzer der Villa umsetzen. Private Partys, Hochzeiten, Hochzeitsempfänge oder große Versammlungen auf dem Anwesen sind ohne schriftliche Genehmigung von SALOGI nicht erlaubt.
Camping ist auf dem Gelände des Anwesens nicht erlaubt.

7. VERSICHERUNG
Wir empfählen wärmstens, eine Reiseversicherung mit Versicherungsschutz bei Reiserücktritt für Sie und Ihre Gruppe abzuschließen. Die Reiseversicherung sollte zum Zeitpunkt der Buchung abgeschlossen werden. Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Rücktritts aus irgendeinem Grunde, auch aus gesundheitlichen Gründen, die in Absatz 3 vorgesehenen Rücktrittsbedingungen unwiderruflich gelten.

8. AN- UND ABREISEZEITEN
Gäste haben von 16:00 bis 19:00 Uhr anzureisen und vor 10:00 Uhr am Abreisetag abzureisen. Andere An- bzw. Abreisezeiten sind nur nach Absprache mit Salogi und nach schriftlicher Bestätigung von Salogi möglich.
Bitte teilen Sie Salogi oder dem Besitzer eventuelle Flugverspätungen oder sonstige Reiseprobleme rechtzeitig mit.
Spätere Anreisen sind schwer zu gestalten - wenn es möglich ist, eine spätere Anreise zu vereinbarem, wird ein Zuschlag fällig, der direkt dem Schlüsselverantwortlichen zu zahlen ist.
Bitte beachten Sie, dass es in den meisten Fällen nicht möglich ist, Anreisen nach 22:00 Uhr zu vereinbaren. Der Schlüsselverantwortliche kann nach eigenem Ermessen den Zutritt in die Wohnung zu anderen als den oben genannten Uhrzeiten gewähren oder verweigern. Diesbezüglich lehnt SALOGI jegliche Verantwortung ab.

9. KAUTION
Bei der Ankunft ist dem Schlüsselverantwortlichen die in der Beschreibung des Anwesens angegebene Kaution in bar zu zahlen (in beliebiger Währung). Eventuelle verursachte Extrakosten, wie z.B. von Ihnen verursachte Schäden, werden mit der Kaution verrechnet. Die Kaution bekommen Sie nach Abzug solcher eventuellen Extrakosten am Morgen des Abreisetages zurück. Bei Nichtzahlung der Kaution ist der Schlüsselverantwortliche dazu berechtigt, den Zutritt in die Wohnung zu verweigern.



10. HAUSTIERE
Im Allgemeinen sind Haustiere nicht erlaubt. Wenn Sie vorhaben, eines mitzubringen, bitte prüfen Sie nach, ob Haustiere erlaubt sind. Sind Haustiere erlaubt, so ist eine zusätzliche Kaution fällig und/oder eine Haustierversicherung erforderlich.

11. BESCHWERDEN
Wir besuchen und überprüfen regelmäßig alle Wohnungen in unserem Portfolio. Die Beschreibungen auf den Seiten der entsprechenden Villen sind daher sorgfältig und in gutem Glauben erstellt. Für ohne unser Wissen von den Besitzern vorgenommenen Änderungen lehnen wird jedoch jegliche Verantwortung ab. Auch für eventuelle Unterbrechungen der Wasser-, Gas-, Strom- oder Internetversorgung oder den Ausfall von Elektrogeräten sind wir nicht verantwortlich. Natürlich werden wir uns bemühen, solche eventuellen Probleme schnellstens zu beseitigen.
Bei Problemen während Ihres Aufenthalts, die sich nicht direkt durch den Besitzer oder den Verantwortlichen für die Wohnung beseitigen lassen, bitte kontaktieren Sie uns sofort. Eine Entschädigung können Sie nach Abreise durch uns vom Besitzer nur dann bekommen, wenn Sie das Problem bei uns während Ihres Aufenthalts gemeldet haben.
Beschwerden, die Sie erst am Ende Ihres Aufenthalts einlegen, werden nicht berücksichtigt. Gäste, die die Wohnung ohne Genehmigung von SALOGI verlassen, verlieren das Recht auf Rückerstattungen oder Rabatte.

12. REINIGUNG
Die Wohnung wird am Anfang des Mietzeitraums gründlich gereinigt und die Gäste haben die Wohnung am Ende des Mietzeitraums in gutem Zustand zu erhalten. Normalerweise ist ein Zimmerreinigungsdienst gegen Zusatzkosten verfügbar, aber wir können es nicht garantieren. Die Kosten können je nach dem Ort abweichen (ungefähr 15 Euro pro Stunde) und sind vor Ort zu zahlen. Wenn Sie einen Zimmerreinigungsdienst im Voraus buchen, können Sie es vor Ort nicht mehr abbestellen; die entsprechenden Kosten fallen auf jeden Fall an. Die Wäsche wird normalerweise nach der ersten Woche gewechselt.

13. BENEHMEN
Der Vertragsunterzeichner ist für sein eignes Verhalten und das Verhalten seiner Gruppe verantwortlich. Bei inakzeptablem Verhalten, das gegen die Regeln des Zusammenlebens verstößt, behält sich der Schlüsselverantwortliche das Recht vor, die Gäste aufzufordern, die Wohnung zu verlassen.

14. GÄSTE MIT GESUNDHEITSPROBLEMEN
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie wissen möchten, ob die erwünschte Wohnung für Gäste mit Behinderung oder Gesundheitsproblemen geeignet ist. Bitte beachte Sie, dass die meisten unserer Wohnungen auf dem Land liegen, und daher Käfer, Spinnen, Wespen and Haustiere sehr häufig sind. Bitte beachte Sie das, besonders wenn jemand in Ihrer Gruppe an Allergien leidet.
Wenn jemand in Ihrer Gruppe an schweren Allergien leidet, haben Sie es uns zum Zeitpunkt der Buchung mitzuteilen.

15. TIEFERGELEGTE WAGEN - LIEFERWAGEN - KLEINBUSSE
Die meisten unserer Wohnungen liegen auf dem Land. Manche sind nur über eine unbefestigte Straße und Einfahrt erreichbar. Wenn Sie vorhaben, einen Sportwagen oder einen tiefergelegten Wagen im Urlaub mitzunehmen, bitte kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, ob Sie mit einem solchen Wagen bis zur Wohnung fahren können. Lieferwagen und Kleinbusse werden nicht empfohlen.
Bitte teilen Sie uns schon bei der Buchung mit, ob Sie vorhaben, solche Fahrzeuge auf dem Anwesen zu benutzen.

16. SCHWIMMBÄDER
Schwimmbäder sind nicht das ganze Jahr über geöffnet. Wenn der Mietzeitraum nicht zwischen dem 25. Mai und dem 28. September liegt, bitte kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, ob das Schwimmbad geöffnet werden kann.
Unsere Schwimmbäder sind nicht von Rettungsschwimmern bewacht und die meisten sind nicht mit einem Zaun umgeben. Die Gäste benutzen Schwimmbäder auf eigene Gefahr. Kinder dürfen Schwimmbäder nur unter Aufsicht von Erwachsenen benutzen. Weder die Besitzer noch SALOGI und dessen Vertreter sind für die Nutzung der Schwimmbäder verantwortlich.

17. HEIZUNG
Heizungskosten sind im Preis nicht enthalten und sind dem Schlüsselverantwortlichen vor Abreise direkt vor Ort zu zahlen. Bitte beachten Sie, dass Heizungskosten in Italien, wenn Sie von den örtlichen Behörden nicht beschränkt sind, höher sind als in anderen Ländern. Wenn Sie vorhaben, eine Wohnung in der Nebensaison zu mieten, bitte kontaktieren Sie uns, um eine Schätzung der Heizungskosten zu bekommen. Es kann eine Zuschlagskaution für die Heizung anfallen.

18. WASSER UND STROM
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den meisten von uns angebotenen Wohnungen nicht um die typischen Ferienvillen am Mittelmeer handelt. Die meisten sind umgebaute Bauernhäuser oder ehemalige Herrenhäuser voller Charakter und Geschichte. Gelegentlich kann es Wasserknappheit geben; bitte gehen Sie in den Sommermonaten mit Wasser sparsam um.
Italien gehört wahrscheinlich zu den wenigen Ländern der Welt, in denen die Regierung ein System zur Strombegrenzung zur Verringerung des Gesamtstromverbrauchs umgesetzt hat. Dies bedeutet, dass bei gleichzeitiger Verwendung mehrerer Elektrogeräte das System den Strom ausschalten kann.

19. INTERNETVERBINDUNG
In den meisten Wohnungen ist eine Internetverbindung verfügbar. Aus Erfahrung können wir sagen, dass bei Unterbrechung der Internetverbindung wegen technischer Probleme außerhalb unserer Kontrolle es leider sehr schwierig ist, trotz unserer Bemühungen technische Unterstützung von einigen Internetanbietern in Italien in kurzer Zeit zu bekommen. Wenn Sie eine ständige Internetverbindung brauchen, sollten Sie sich nicht auf die in der Wohnung verfügbare Internetverbindung verlassen. Bitte beachten Sie, dass wir für Internetabbrüche auf keinen Fall verantwortlich sind (siehe auch Absatz 11).

20. WERTGEGENSTÄNDE
Die Verwahrung von Wertgegenständen in der Wohnung erfolgt auf eigenes Risiko. Weder SALOGI noch die Besitzer (oder deren Personal) sind für den Verlust von Wertgegenständen verantwortlich.

21. TOURISTENABGABE IN ITALIEN
2012 wurde in Italien eine örtliche Touristenabgabe ("Tassa di soggiorno") eingeführt und die meisten Gemeinden in der Toskana und in anderen touristischen Orten haben beschlossen, sie zu erheben. Der Betrag hängt von der Anzahl der Übernachtungen ab, ist in von Ort zu Ort verschieden und muss von den Gästen bei der Ankunft an der Wohnung gezahlt werden.

22. GERICHTSSTAND
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle eventuellen Streitigkeiten, die sich aus diesen oder im Zusammenhang mit diesen Geschäftsverbindungen ergeben sollten, ist Lucca und es gilt das italienische Gesetz. Indem Sie das Buchungsformular unterschreiben, nehmen Sie die Buchungsbedingungen von Salogi vollständig und b